I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me to add your own content and make changes to the font. I’m a great place for you to tell a story and let your users know a little more about you.

Aktuelles

Hier erfahren Sie alle aktuellen Informationen rund um die Klima- und Energie-Modellregion Bad Waltersdorf und Buch-St. Magdalena.

Aviso - Einladung zum Energiestammtisch am 14.12.2021

Weiterhin attraktiver Raus aus dem Öl & Gas Bonus 2021/2022

Stopp_ÖL.jpg

Quelle: eNu

Die in den Vorjahren stark nachgefragte Förderungsaktion „raus aus Öl und Gas“ wird auch 2021 und 2022 fortgesetzt und im Rahmen der bundesweiten Sanierungsoffensive neu aufgelegt. Die Förderungsaktion soll Betrieben und Privaten den Umstieg von einer fossil betriebenen Raumheizung auf ein nachhaltiges Heizungssystem erleichtern. Damit setzt das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) einen weiteren, wesentlichen Schritt zur Klimaneutralität 2040 !!

 

Für die Förderungsaktion „raus aus Öl und Gas“ und die Sanierungsoffensive 2021/2022 stehen für Private und Betriebe insgesamt 650 Millionen Euro zur Verfügung. Davon sind 400 Millionen Euro für den Kesseltausch und die Förderungsaktion „raus aus Öl“ reserviert.

Das KEM - Management berät dazu gerne !

Nachdem bereits am 14.09.2021 ein erfolgriecher Energiestammtisch mit ca. 30 BügerInnen umgesetzt werden konnte, erfolgt an dieser Stelle eine weitere Einladung für den 14.12.2021. Nähere Details können auf der Startseite der Energieregion abgerufen werden (Startzeit, Ort, Inhalte etc.).

Screenshot 2021-10-06 at 10-04-13 Energiegemeinschaften_edited.png

Quelle: Österreichische Koordinationsstelle f. Energiegem.

Forcierung von Energiegemeinschaften innerhalb der Region

als Chance für die Bevölkerung

Energiegemeinschaften stellen einen neuen Meilenstein für die österreichische Energiewirtschaft dar. Die Bevölkerung bekommt nun die Gelegenheit, sich zusammenzuschließen, um Energie gemeinsam zu nutzen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: proaktive Teilnahme an der Energiewende, Ausbau von dezentralen Energiesystemen, Genuss wirtschaftlicher Anreize und die Stärkung der regionalen Wertschöpfungskette.

Durch die flexible Zusammensetzung von Energiegemeinschaften können Mitglieder erstmals Energie über Grundstücksgrenzen hinweg produzieren, speichern, verkaufen und verbrauchen.

 

Weiterführende Information für Interessierte liefert das Regionsmanagement sowie die Homepage der Österreichischen Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften

 

https://energiegemeinschaften.gv.at


In der Region arbeiten wir bereits intensiv daran derartige Gemeinschaften umzusetzen.

Sonnenaufgang

Änderung:

Woche der Sauberkeit vom 12.04. - 17.04.2021

Vom 12.04. - 17.04.2021 findet in der KEM Region bzw. im Gemeindegebiet die Woche der Sauberkeit statt. Dabei werden Teams aus den Ortschaften entsandt um einen "Frühjahrsputz" für die Natur durchzuführen. Unrat und Müll werden damit aus der Natur effektiv entfernt. Groß- und Klein sind dazu eingeladen mitzumachen. Es erfolgt noch eine gesonderte Info je Ortsteil (für leibliches Wohl ist gesorgt).

Quelle: Wix

SolHub, Copyright Fronius

Quelle: Fronius

Exkursion der KEM Bad Waltersdorf & Buch/St. Magdalena – Wasserstofferzeugung

Am 30.01.2020 fand eine Exkursion zu Fronius nach Oberösterreich statt. Vor Ort wurde über das Thema Wasserstoff zur Mobilität und Energieversorgung informiert. Dabei wurde das Projekt SolHub vorgestellt. Der Hersteller Fronius beschäftigt sich schon über geraume Zeit mit dem Thema Wasserstoff für urbane Regionen sowie Stadtquartiere und Gemeinden. Nach einem theoretischen Teil der Systemlösung bei Fronius wurde auch eine errichtete Anlage in Thalheim bei Wels besichtigt. Die KEM Bad Waltersdorf- Buch/St. Magdalena konnte so einen Einblick zu einer möglichen Realisierung in der Region erhalten. Die Rahmenbedingungen und Kosten sowie Möglichkeiten sind dafür entscheidend. Für Interessierte kann gerne beim KEM – Manager DI Christoph Urschler Rücksprache gehalten werden.

Süd-Ost Journal, Dezmber 2018

Quelle: Fronius

Kleine Zeitung, 15. November 2018

Quelle: Fronius

Woche Hartberg-Fürstenfeld online, 13. November 2018

Quelle: Fronius

Kleine Zeitung online, 13. November 2018

Quelle: Fronius

KONTAKT

Klima- und Energie-Modellregion

Bad Waltersdorf & Buch-St. Magdalena

 

Regionsmanager

Dipl. -Ing. (FH) Christoph Urschler

8271 Wagerberg 186

Mobil: +43 (0) 680 / 300 52 93

Bürosprechtage

Donnerstag und Freitag

08:00 – 12:00 Uhr

bzw. weitere Termine und Sprechstunden nach Vereinbarung